Inhalt

drucken

Das Betreuungsteam der Kinderkrippe Wallbach




Auf dieser Seite stellen wir Ihnen gerne unser Betreuungsteam vor:




Wenn Sie Franziska Schöni ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Franziska Schöni
Dipl. Kleinkinderzieherin
Krippenleiterin
Berufliche Laufbahn
1995 Abschluss an der Berufsschule Bern
1995-1997Praktikum Kinderkrippe und anschliessend Au Pair im Tessin
1997-2000Ausbildung zur Kleinkinderzieherin (BKE/Tagesheim Margretenpark, Basel
2000-2011Gruppenleiterin einer altersgemischten Vorschulgruppe mit Ausbildungsauftrag im Tagesheim Lehenmattstrasse, Basel
2001-2002Weiterbildung zur Ausbildnerin (BKE)
2005-2011Ressortverantwortliche, Stellvertretende Tagesheimleitung Lehenmattstrasse, Basel
2009-2011Ausbildung zur Fachfrau frühe Sprachförderung Deutsch
Zur ZeitKrippenleiterin in der Kinderkrippe Wallbach

Motivationsgründe
Meinen Horizont erweitern und mich in einer neuen Rolle finden.
Neue Herausforderungen meistern.
Mit viel Spass und Elan mit „Gross“ und „Klein“ den Alltag leben.




Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Ramona Marbot
Dipl. Fachfrau Betreuung Kind
Krippenleitung Stv.
Gruppenleiterin
Berufliche Laufbahn
2004 Abschluss der Sekundarschule in Sulz
2004-2007Ausbildung zur Detailhandelsangestellten in der Papeterie Isenegger AG in Möhlin
2007Div. Aushilfsjobs / Vertretungen
2008Praktikum im Kinderhaus Villa Kunterbunt in Frick (Jan.-Aug.)
2008-2011Ausbildung zur Fachfrau Betreuung Kind im Kinderhaus Villa Kunterbunt in Frick
Zur ZeitGruppenleiterin und Stv. Krippenleiterin in der Kinderkrippe Wallbach

Motivationsgründe
Die Entwicklung der Kinder unterstützen und fördern.
Jeder Tag ist ein anderer Tag, hat sehr viel Abwechslung und man weiss nie was kommt.
Kinder sind immer ehrlich.




Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Claudia Schaub
Dipl. Fachfrau Betreuung Kind
Gruppenleiterin
Berufliche Laufbahn
2006- Abschluss Sekundarstufe (Niveau A) in Wenslingen
2006-2007Praktikum im Tagi Eifeld in Gelterkinden davon zwei Tage in der Woche Besuch der Vorlehre Baselland
2007-2008Praktikum in der Kinderkrippe Wallbach davon ein Tag in der Woche die BKE in Oerlikon
2008-2011Ausbildung zur Fachfrau Betreuung Kleinkindbereich in der kihz Wolfbach in Zürich
Zur ZeitGruppenleiterin in der Kinderkrippe Wallbach

Motivationsgründe
Es macht mir grossen Spass die Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und zu unterstützen.
Ich freue mich auf eine neue Herausforderung als Ausgelernte Person.
Das jeder Tag anders verläuft und man sehr spontan sein kann.




Wenn Sie Veronica Ragusa ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Veronica Ragusa
Dipl. Kleinkinderzieherin
Berufsbildungsverantwortliche
Berufliche Laufbahn
1995 Abschluss Sekundarschule in Pratteln
1995-1998Diplommittelschule in Liestal
1998-2000Praktikum in der Kinderkrippe "zem freie Spatz" in Basel
2001Sechsmonatiger Aufenthalt als Au-pair und Gesangsstudium in Florenz
2002-2005Ausbildung als Kleinkinderzieherin in der Kinderkrippe "zem freie Spatz" und an der Berufs- und Frauenfachschule in Basel
2006-2007Nebenberufliche Ausbildung zur Berufsbildnerin mit BBT Obligatorium
2005-2012Gruppenleiterin, stv. Krippenleiterin und Berufsbildnerin in der Kinderkrippe Wallbach
Zur ZeitBerufsbildnerin in der Kinderkrippe Wallbach

Motivationsgründe
Eine neue, wichtige Herausforderung zu bestehen.
Die Kinder mit Phantasie und Spass im Alltag zu fördern.
Einen meiner Wünsche zu verwirklichen und diesen mit den Kindern zu teilen.




Wenn Sie Sibylle Kurylec ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Sibylle Kurylec
Dipl. Kleinkinderzieherin
Miterzieherin
Berufliche Laufbahn
1978 Abschluss Diplommittelschule in Basel
1978-1979Welschlandjahr bei einer Familie mit 3 Kindern
1979-1981Lehre als Kleinkindererzieherin im Tagesheim Schlappenmatte in Allschwil
1981-1983Gruppenleiterin im Tagesheim der Gemeinde Birsfelden
1983-2004Hausfrau mit 4 Kindern
Zur ZeitZur Zeit Mutter von Yves (geb. 1983), Joël (geb. 1985),Naemi (geb. 1989) und Jérôme (geb. 1997)
Miterzieherin in der Kinderkrippe Wallbach

Motivationsgründe
Ich beschäftige mich gerne mit kleinen Kindern, mit ihrer Entwicklung, mit ihren Freuden und Sorgen.
Ich möchte in der familienergänzenden Betreuung aktiv mitarbeiten.
Nach eigener Erfahrung als Mutter mit 4 Kindern freue ich mich, wieder meinen früheren Beruf auszuüben.




Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Jacqueline Garcia
Lernende
Fachfrau für Betreuung
Berufliche Laufbahn
1982Abschluss Sekundarschule Möhlin
1982-1985Lehre als Schriften- und Reklamegestalterin
1985-1994Schriften- und Reklamegestalterin bei Atelier Dillier Design in Magden
1999-2003Tagesmutter von 2 Kindern
2006-2013Springerin und Miterzieherin in der Kinderkrippe Wallbach
Tagesmutter in einer Familie mit 6 Kindern
Hausaufgabenhilfe und Randstundenbetreuung in der Primarschule Mumpf
Zur ZeitLernende in der Kinderkrippe Wallbach (ab Sommer 2013)

Motivationsgründe
Es macht mir Freude, Kinder im Alltag zu begleiten und ihre Entwicklung zu fördern.
Jeder Tag ist eine neue Herausforderung und birgt grosse Abwechslung.
In einem tollen Team zu arbeiten, sich gegenseitig zu ergänzen und Neues dazu zu lernen.




Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Jessica Wohlwend
Lernende
Fachfrau für Betreuung
Berufliche Laufbahn
2004-2009Sekundarschule Binningen und Mumpf
2003-2010Spanische Schule Binningen
2009-2010Kaufmännische Lehre
2010Volontier Aufenthalt Costa Rica (Aug-Nov)
2011Praktikantin Kinderkrippe Wallbach (Feb-Jul)
Zur ZeitLernende in der Kinderkrippe Wallbach (seit Sommer 2011)

Motivationsgründe
Die Arbeit mit Kindern bereitet mir grosse Freude.
Man entwickelt soziale Kontakte zu seinen Mitmenschen.
Zu beobachten, wie Kinder aus dem Alltag lernen, zu sehen wie sie sich entwickeln und wachsen macht mir Spass.




Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Christa Niederberger
Lernende
Fachfrau für Betreuung
Berufliche Laufbahn
2006-2010Sekundarschule Kaiseraugst
2010-2011Praktikum Chinderinsle Magden kombiniert mit dem 10. Schuljahr in Rheinfelden
2011-2012Praktikantin Kinderkrippe Wallbach
Zur ZeitLernende in der Kinderkrippe Wallbach (seit Sommer 2012)

Motivationsgründe
Mit Kindern kreativ sein, spiele machen und sie ermutigen etwas Neues zu entdecken.
Kinder begleiten und ihre Entwicklung zu unterstützen.
In einem guten Team, welches sich gegenseitig ergänzt, zu arbeiten.




Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Rahel Inderwildi
Lernende
Fachfrau für Betreuung
Berufliche Laufbahn
2005-2009Sekundarschule Eiken
2009-2011Schreinerlehre
2012Praktikum Chinderhuus Simsala Brugg (Jan.-Jun.)
2012Familienpraktikum auf Bauernhof (Jul.)
Zur ZeitPraktikantin Kinderkrippe Wallbach (seit Sommer 2013)

Motivationsgründe
Es bereitet mir Freude mit Kindern zu arbeiten und ihre Entwicklung zu sehen.
Es bedeutet mir viel, die Kinder jeden Tag unbeschwert und lachend zu sehen.
Es gefällt mir sehr, dass jeder Tag spannend ist.




Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Melanie Lutz
Praktikantin
Berufliche Laufbahn
2004-2008Sekundarschule
2008-2009Praktikum Praktikum als Landwirtin
2009-2012Lehre als Landwirtin
2012-2013Praktikantin (Teilzeit) Spielgruppe Chägerli in Stein AG
Zur ZeitPraktikantin Kinderkrippe Wallbach (seit Sommer 2013)

Motivationsgründe
Ich liebe es mit Kindern zu arbeiten.
Mit den Kinder eine Entwicklung zu machen finde ich interessant.
Im Team zu arbeiten macht mir Spass.




Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Pascale Intlekofer
Praktikantin
Berufliche Laufbahn
2008-2009Real OSZF Mumpf
2009-2013Sekundarschule OSZF Mumpf
Zur ZeitPraktikantin Kinderkrippe Wallbach (seit Sommer 2013)

Motivationsgründe
Freude an der Arbeit mit Kindern.
Ich sehe gerne die Entwicklung der Kinder.
Ich freue mich für und mit den Kindern, wenn sie Dinge alleine geschafft haben und ich unterstütze sie gerne dabei.





Wenn Sie ein EMail senden wollen, klicken Sie auf das Bild
Gabriela Müller
Buchhaltung / Administration
Berufliche Laufbahn
1985Abschluss der Sekundarschule in Frick
1985-1986Sprachaufenthalt als „au pair“ in Genf
1987-1989Ausbildung zur Dentalassistentin
-19893 monatiger Sprachaufenthalt in England
1989-1995Dentalassistentin
1996-2000Sachbearbeiterin für Buchhaltung/Administration bei der Motorfluggruppe Schupfart
2000-2003Geburt unserer Töchter, weiterhin Betreuung und Unterstützung der Buchhaltung/Administration in der Motorfluggruppe Schupfart
Zur ZeitKinderkrippe Wallbach, Buchhaltung und Administration (Arbeitspensum 20%, seit 2006), Mama (Salome 2000; Julia 2003) und Familienfrau.
Soziales Engangement in meinem Wohnort: 2008 Gründung und Führung des Mittagstisches Obermumpf in einer Arbeitsgruppe, Gründung und Leitung des Kinderturnen in Obermumpf

Motivationsgründe
Hier arbeite ich in einer Institution, mit welcher ich mich identifizieren kann, da sie eine sinnvolle und wichtige Aufgabe in der heutigen Gesellschaft wahrnimmt
Ich stehe weiterhin aktiv im Berufsleben, neben der erfüllenden Aufgabe als Mama und Familienfrau
Ich erwerbe neues Wissen, pflege Kontakte zu anderen Menschen und habe die Möglichkeit vielseitige Erfahrungen zu sammeln


Erstellt von: admin letzte Änderung: Montag 17. Maerz 2014 [19:22:04 UTC] von admin